Augstenberg, Gorfion 2.356m

Schöne Gratüberschreitung im Grenzgebiet von Liechtenstein.

Veröffentlicht: 09. Sep. 2018

Kategorie: Bergtouren

Daten

Datum Sonntag, 09. September 2018
Gebiet Rätikon - Liechtenstein
Höhenmeter 1.050m
Schwierigkeit Kletterstellen bis II, teilweise exponiert
Aufstieg Vom Parkplatz unterhalb von Malbun (1.599m) ins Dorfzentrum, dann rechts haltend ins Vaduzer Täli und hoch zur Tälihöhe (2.056m). Hier in nördlicher Richtung etwas unterhalb des Verbindungsgrats entlang von Steigspuren in Richtung Nospitz (2.091m), beim Schlussanstieg kurze Kletterstellen bis I. Zurück zur Tälihöhe, dem Grat entlang zum Silberhorn oder auch Hubel (2.150m). Weiter dem Grat entlang zum Augstenberg (2.356m). Nun dem Wanderweg in Richtung Pfälzer Hütte folgen, bis in östlicher Richtung alte Wegspuren in Richtung Gorfion (oder auch Gorvion) leiten. Nun unschwierig über den Grat zum Felsaufbau, hier muss nun eine etwa zehn Meter hohe Stufe direkt erklettert werden (bis II), danach entlang von Steigspuren zum Gipfel.
Abstieg Vom Gipfel entlang des Aufstiegswegs den Felsaufbau hinunter (bis II) und über den Grat zurück zum Augstenberg. Hier nun in Richtung Sareiserjoch nach Matteli und unschwierig zum Spitz (2.186m) mit der markanten Wetterstation. Wieder zurück zum Wanderweg und weiter zum Chalbergrad (2.075m). Nun westseitig hinunter zur Alpe Turna (1.811m) und über den Wanderweg oberhalb des Dorfes zurück zum Ausgangspunkt.
Tourengänger Stefan, Simon, Thomas

Bilder

002.jpg
004.jpg
007.jpg
012.jpg
018.jpg
019.jpg
021.jpg
022.jpg
023.jpg
026.jpg
027.jpg
028.jpg
029.jpg
030.jpg
031.jpg
032.jpg
034.jpg
036.jpg