Salzbodenkopf, Alpkopf 1.788m

Lohnende Wanderung im Ebnit.

Veröffentlicht: 27. Apr. 2018

Kategorie: Bergtouren

Daten

Datum Freitag, 27. April 2018
Gebiet Bregenzerwald - Vorarlberg
Höhenmeter 1.410m
Schwierigkeit Keine
Aufstieg Vom Dorfzentrum im Ebnit (1.075m, Parkplatz bei der Kirche) entlang der Zufahrtsstraße zum Ortseingang, bald zweigt rechts ein Weg zur Sattelalpe ab, diesem folgend zur Sattelalpe (1.163m) und weiter zur Unterfluhalpe (1.180m). Steiler Aufstieg in Richtung Mörzelspitze, beim Joch zweigt nun südseitig ein Weg zum Salzbodenkopf (1.765m) ab, von hier weiter zum Alpkopf (1.788m).
Abstieg Vom Gipfel Abstieg zur Binnelalpe (1.724m). Kurz nach der Alpe dem Weg zur Achrainalpe folgen, nun über den Forstweg entlang der Ebniter Ache in Richtung Ebnit und über die Heumöseralpe (1.066m) zurück zum Ausgangspunkt.
Angetroffene Verhältnisse Restschnee oberhalb der Unterfluhalpe vorhanden, steile Querungen nötig
Tourengänger Stefan, Thomas

Bilder

001.jpg
002.jpg
005.jpg
008.jpg
013.jpg
014.jpg
021.jpg
025.jpg
027.jpg
029.jpg
030.jpg
031.jpg
035.jpg
039.jpg
043.jpg